5 Tipps f├╝r die sichere Nutzung Ihres Rollators

Tipp 1: Stellen Sie die richtige Höhe Ihres Rollators ein

Für die sichere Verwendung eines Rollators ist es wichtig, dass Sie aufrecht und direkt hinter dem Rollator gehen können. Dies gelingt nur, wenn Ihr Rollator auf die richtige Höhe eingestellt ist. Wenn Sie den Rollator zu hoch einstellen, laufen Sie mit hochgezogenen Schultern, was zu Nacken- und Schulterschmerzen führen kann. Wenn der Rollator hingegen zu niedrig eingestellt ist, bietet er wenig Unterstützung und führt zu einer falschen Haltung.

So stellen Sie die richtige Höhe der Griffe des Rollators ein:

  1. Stellen Sie sich zwischen die Griffe Ihres Rollators.
  2. Halten Sie Ihre Arme entlang Ihres Körpers.
  3. Stellen Sie die Griffe auf Handgelenkhöhe ein.

Tipp 2: Halten Sie Ihre Füße zwischen den Hinterrädern und Ihren Körper zwischen den Griffen während des Gehens

Wenn Sie mit dem Rollator spazieren gehen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Füße immer zwischen den Hinterrädern bewegen und nicht dahinter. Bleiben Sie während des Gehens zwischen den Griffen und den Rädern mit Ihrem Körper und in der Nähe des Rollators. Hängen Sie auch keine Taschen am Lenker auf, da dies das Gleichgewicht des Rollators beeinträchtigen könnte. Die meisten Rollatoren sind mit einem Korb oder einer Tasche ausgestattet; machen Sie davon Gebrauch.

Tipp 3: Verwenden Sie die Feststellbremse des Rollators, wenn Sie eine Pause machen

Viele Rollatoren verfügen über einen Sitz, den Sie nutzen können, um sich kurz auszuruhen. Wenn Sie diese Funktion nutzen, aktivieren Sie immer die Feststellbremse, bevor Sie sich hinsetzen. Dadurch wird verhindert, dass der Rollator wegrollt oder unter Ihnen wegrutscht. In der Bedienungsanleitung Ihres Rollators finden Sie Informationen zur Funktionsweise der Feststellbremse.

Tipp 4: Verwenden Sie Ihre Bremsen, um Bordsteine zu überqueren

Viele Gehwege in den Niederlanden sind mit einer abgeschrägten Bordsteinkante oder Rampe ausgestattet. Falls diese nicht vorhanden ist, erfahren Sie hier im Detail, wie Sie sicher Bordsteine überqueren können.

Tipp 5: Lassen Sie Ihren Rollator regelmäßig überprüfen

Eine ordnungsgemäße Wartung Ihres Rollators sorgt für eine längere Nutzungsdauer. Lassen Sie Ihren Rollator daher überprüfen, wenn Sie Zweifel haben. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Bremsen einwandfrei funktionieren, dass die Reifen ausreichend Profil haben und dass keine anderen Probleme vorliegen.